Die Apriori-Methode

- die Logik des Gelingens

Die Apriori-Methode ist ein induktives Verfahren, das geeignet ist,

- sowohl gestaltende kreative Prozesse, wie Schreiben, Projektplanung, Hypothesenbildung, Entscheidungsfindung, Organisation …
- als auch rezeptive Prozesse wie Texte begreifen, Diagnosen stellen, Kunstwerke interpretieren, Vorgänge bewerten … anzuleiten.

Sie verbessert den kreativen Anteil professioneller Arbeitsprozesse.

Mit der Apriori-Methode lassen sich Prozesse

• analysieren
• strukturieren
• präsentieren

Das Neue an der Apriori-Methode ist, dass sie zu „objektiv“ richtigen Ergebnissen führt.

Warum?

Weil das Verfahren so angelegt ist, dass komplexe Vorgänge und Zusammenhänge geklärt werden. Und Prozesse sich aus sich heraus entwickeln und entfalten. Mit dem Effekt, dass alles Subjektive, Ansichten und Absichten - menschlich beschränkt und eingeengt – faktisch keine Rolle spielt.

Wie funktioniert die Methode?

Sowohl kreative als auch rezeptive Prozesse werden mit sechs Leitfragen befragt. Damit wird ein diffuser Gesamtzusammenhang oder eine diffuse kreative Idee umrissen und in seine sechs Hauptaspekte geordnet.

Die Antworten auf die Leitfragen werden in die unten abgebildete Maske eingetragen.

 

 

60

 

  • Die Methode ist ein sich selbst kontrollierendes Verfahren (wie beispielsweise ein Kreuzworträtsel), weil die inhaltliche Beantwortung der Leitfragen mit den formalen Vorgaben des Rasters übereinstimmen muss, nämlich
    • mit der Access-Kennung Grün / Gelb zur Bezeichnung phänomenaler bzw. mentaler Beiträge
    • mit den roten Funktionspfeilen, die anzeigen, wie die einzelnen Beiträge sich logisch aufeinander beziehen
  • Aus der obligatorisch eingeforderten Vorstellung eines Optimums, eines Ideals, einer Vision, einer Wertvorstellung entwickeln sich generell konstruktive Lösungen.

Gute Ideen passen auf einen Bierdeckel – heißt es.
Die Apriori-Methode passt auf eine Seite. Sie ist im Handling relativ einfach. Sie führt zu Ergebnissen, die authentisch und in sich stimmig sind.